Was ist das beSt?

Das besondere elektronische Steuerberaterpostfach, kurz beSt, ist der erste Anwendungsfall der Steuerberaterplattform. Mit dem beSt wurden die ordnungspolitischen Rahmenbedingungen für eine eindeutige, anerkannte und damit vertrauenswürdige digitale Adresse für alle Steuerberater und Kanzleien geschaffen. Das wird z. B. wichtig für den Austausch mit den Gerichten, den Behörden, anderen freien Berufen und den Steuerberaterkammern. Die Verwaltung der Adressen, der Infrastruktur und der Sicherheit liegt in der Hoheit des Berufsstands und ist somit unabhängig von anderen wirtschaftlichen Interessen und Einflüssen.

Die BStBK stellt den Fachsoftware-Herstellern eine Schnittstelle zum beSt zur Verfügung. Bei Interesse können die Unternehmen ihren Kunden einen direkten und medienbruchfreien Zugang zum beSt aus ihrer Fachsoftware anbieten.

Download des Basis Client „COM Vibilia StB Edition”

Für Berufsträger, die ihr beSt nicht über eine Schnittstelle in ihrer Fachsoftware nutzen können, stellt die Bundessteuerberaterkammer einen Basis Client zur Verfügung, die sogenannte COM Vibilia StB Edition. Die COM Vibilia StB Edition basiert auf dem Standard Produkt COM Vibilia von Governikus und wurde für die Anforderungen des beSt angepasst.

Dokumentationen


Den Basis Client können Sie sich hier in drei Versionen herunterladen: